Reitangebote - täglicher Reitbetrieb


Für die Ausbildung der Reitschüler nach den Regeln der klassischen Reitlehre stehen dem Team von qualifizierten Mitarbeitern unsere gut ausgebildeten und teilweise bis zur Klasse S platzierten Lehrpferde und -ponys zur Verfügung. Viele dieser Großpferde und Ponys werden auch mit Schülern auf Turnieren eingesetzt.

Selbstverständlich kann man an den Reitstunden, die dem Leistungsstand entsprechend eingeteilt werden, auch mit dem eigenen Pferd teilnehmen, sehr zum Vorteil für Pferd und Reiter.


Uns ist es sehr wichtig, dass die Reitschüler eine vielseitige Grundaus- bildung bekommen.

So beginnen wir bei Reiterinnen und Reitern, gleich welchen Alters, die am Anfang ihrer Reitlaufbahn stehen, mit der Schulung an der Longe. Daran schließt sich dann der Gruppenunterricht an. Aber auch Reitstunden zu Dritt, zu Zweit oder einzeln sind möglich.

Reitstundeneinteilung


Longenstunden:

Mo. - Fr.

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Sa.

13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

(Longenstunden für Erwachsene nach Termin- absprache)

Gruppenunterricht:

Mo. - Fr.

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Sa.

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Springstunden:

Di.

16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Fr.

17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Sa.

11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

(Geländeausbildung, Ausritte und Einzelunterricht nach Terminabsprache)